Telekom prepaid Vertragsübernahme

1.4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Leistungen und Bedingungen sind ausschließlicher Vertragsgegenstand. Wenn A1 zusätzliche Dienstleistungen über den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang hinaus unentgeltlich erbringt, wird kein Anspruch in Bezug auf diese Leistungen geltend gemacht, und A1 kann diese Dienste jederzeit aussetzen oder beenden, ohne dass Sie Ansprüche auf Gewährleistung, Schäden oder außerordentliche Stornierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets haben. 1.2. Das Vertragsverhältnis wird nach Registrierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets ihrerseits und nach Bestätigung der Registrierung durch A1, spätestens jedoch nach Erbringung unseres Dienstes, festgestellt. Ich habe eine vodaphone Prepaid-SIM-Karte und ich möchte die gleiche Nummer zu halten und ändern Sie es auf eine Prepaid-t mobile SIM-Karte , wie sollte ich fortfahren ? danke Hallo Ben, ich benmit vodafone call-ya sim karte. Von Zeit zu Zeit benutze ich, um für 15 Euro aufzuladen. Kann alle 40 Tage bin ich für 15 Euro aufladen. Jetzt möchte ich die gleiche Nummer verwenden, aber mit Congster. Wie macht man das? Ich habe keinen Vertrag mit Vodafone (ich habe gerade nur die SIM-Karte online gekauft). Immer wenn ich nicht genug Geld in meiner Sim habe, nutze ich für 15 Euro auf. Guten Tag. Ich bin Uzoma.

Ich habe Kontakt zu Blau. Was ich glücklich bin. Aber müssen bis zum Ende des Vertrages warten. Ich möchte wissen, ob es möglich ist, meinen Kontakt und meine Nummer in ein anderes Netzwerk zu übertragen. Vielen Dank 8. T-Mobile ist ein Unternehmen aus Delaware mit Sitz in Bellevue, Washington. Im Jahr 2018 hatte T-Mobile fast 80 Millionen drahtlose Abonnenten und einen Gesamtumsatz von rund 43,3 Milliarden US-Dollar. T-Mobile vertreibt postpaid mobile Wireless-Service unter seiner Marke T-Mobile und Prepaid-Mobilfunkdienst hauptsächlich unter seiner Marke Metro by T-Mobile. T-Mobile vertreibt auch mobile drahtlose Dienste indirekt über mobile virtuelle Netzbetreiber (“MVNOs”), wie TracFone und Google Fi, denen eigene drahtlose Netzwerke fehlen.

Diese MVNOs erhalten Netzwerkzugriff von T-Mobile und verkaufen mobile drahtlose Dienste an Verbraucher weiter. F. Divesting Defendants und Acquiring Defendant vereinbaren, die folgenden Entriegelungsprinzipien für alle Methoden der Sperrung (einschließlich jeder Beschränkung auf die Verwendung eines eSIM, um zwischen Profilen zu wechseln) für alle postpaid oder Prepaid-Mobilgeräte zu halten, die sie in ihr Netzwerk sperren: (i) Divesting Defendants und Acquiring Defendant wird auf ihren jeweiligen Websites ihre klaren, prägnanten , und leicht zugängliche Richtlinien für die Entsperrung von postpaid und Prepaid-Mobilgeräten; (ii) Die Veräußerung von Beklagten und Erwerber wird mobile drahtlose Geräte für ihre Kunden und ehemaligen Kunden in gutem Ruf und einzelne Besitzer von berechtigten Geräten nach Erfüllung des geltenden Postpaid-Servicevertrags, Gerätefinanzierungsplan oder Zahlung der geltenden vorzeitigen Kündigungsgebühr freischalten; (iii) Die Veräußerung von Beklagten und Erwerber wird Prepaid-Mobilgeräte spätestens ein (1) Jahr nach der ersten Aktivierung freischalten, im Einklang mit angemessenen Zeit-, Zahlungs- oder Nutzungsanforderungen; und (iv) Divesting Defendants und Acquiring Defendant wird automatisch Geräte aus der Ferne innerhalb von zwei (2) Werktagen entsperren, wenn Geräte zum Entsperren berechtigt sind, und ohne zusätzliche Gebühr, vorausgesetzt jedoch, dass, wenn technisch nicht möglich, um Geräte automatisch aus der Ferne zu entsperren, Divesting Defendants und Acquiring Defendant stattdessen sofort den Verbrauchern mitteilen, dass die Geräte freigeschaltet werden können. Startseite 39871 Wenn Sie Ihre Nummer nach Dem Ende Ihres aktuellen Vertrags nur an einen anderen Netzbetreiber übertragen möchten, müssen Sie ihnen nur einen Brief mit der Aufschrift senden, dass Sie Ihre Telefonnummer behalten möchten, während Sie einen anderen Dienstanbieter verwenden. Im Festnetzgeschäft konzentrierten sich alle Betreiber darauf, Kunden zu halten und zu verkaufen, da die Gewinnung neuer Kunden immer schwieriger geworden sei.